alles zulassen
Minimum zulassen
Auswahl zulassen
Mit Deinem Einverständnis verwendet diese Website Cookies und externe Dienste. Bitte wähle aus, inwieweit Du damit einverstanden bist. [Mehr Informationen]
Sitzungscookies dauerhafte Cookies
ext. Analyse-Dienste nur jetzt ext. Analyse-Dienste immer
ext. Medien nur jetzt ext. Medien immer
ext. Karten nur jetzt externe Karten immer
Social Media nur jetzt Social Media immer

Hinweis bzgl. aktueller Corona-Lage

Es geht wieder los! Wir dürfen wieder in kleinen Gruppen an der Winde schulen. Deshalb möchten wir euch bitten, dass nur angemeldete Piloten und Flugschüler aufs Fluggelände kommen. Natürlich müssen wir dort auch die Abstandsregeln einhalten. Nach und nach können wir sicher unser Angebot für euch ausbauen. Danke für eure Geduld!

Windenausbildung

Windenausbildung für Piloten mit Hangstartberechtigung

Die Windenausbildung besteht aus zwei Teilen: Theorie und Praxis.
 
Die praktische Ausbildung besteht aus 20 Windenstarts mit verschiedenen Übungen, wie z.B. der Seilrissübung oder Startabbrüchen an der Winde. Zusätzlich wirst Du in die Tätigkeit des Startleiters bei mindetens 10 Flügen eingewiesen. Ziel ist es, anschließend in jedem Schleppgelände Deiner Wahl selbstständig fliegen gehen zu können.
 
Um die Startart "Winde" in den Schein eingetragen zu bekommen, musst Du im Anschluss keine Prüfung vor einem DHV-Prüfer ablegen. Hier reicht eine flugschulinterne Prüfung, die Du nach vollständiger Theorie- und Praxiseinweisung einfach vor Ort ablegen kannst.
 
Zum Anmelden nutzt Du gleich hier unser Online-System:

Winden-Theorie

Nächste verfügbare Termine: 17.06.2020, 18.11.2020

Zur Windenausbildung gehört auch ein Theoriekurs, um die Besonderheiten des Windenfliegens zu erläutern.

Preise Windenausbildung für Scheininhaber Hangstart

Preise anzeigen:

Inkl. Mietausrüstung
mit Studentenrabatt
für Clubmitglieder
Anz. Flüge
Windenausbildung 20 590 €
SUMME 590 €*2
5 Zusatzflüge Windenausbildung 5 107,50 €
10 Zusatzflüge Windenausbildung 10 215 €

Alle Preise inkl. MwSt.; Summe der Ausbildung ggf. zzgl. Theorie sowie ggf. zzgl. Prüfungsgebühr und Scheinerteilungsgebühr des DHV.

*2 Wir rechnen den Schnupperkurs auf den Grundkurs an, wenn Du den Grundkurs binnen 9 Monaten nach dem Schnupperkurs antrittst.

Debug löschen